Wir über uns und den Wein

Verehrter Weinfreund

Bereits seit vielen Generationen bebaut unsere Familie Weinberge in den besten Lagen von Neumagen und Dhron.

Neumagen ist die Heimat der weltbekannten Einzelweinlagen Rosengärtchen, Engelgrube und Laudamusberg in der Großlage Michelsberg; ein Terroir, auf dem bereits die Römer Reben kultivierten und Trauben kelterten. An unseren Schiefersteillagen wachsen Rieslingsweine, denen diese Rebsorte den Weltruf als „Königin der Reben“ verdankt.

 

Über Generationen Weinbau in der Familie bedeutet Tradition, die vor allem zu hoher Qualität verpflichtet. Sorgfältige Weinbergsarbeit im Einklang mit der Natur, selektive Handlese der Trauben, schonende Kelterung und schonender Weinausbau in naturbelassenen Eichenholzfässern mit anschließender Lagerung in Edelstahltanks schaffen beste Vorraussetzungen für eine Top-Qualität in Glas und Flasche.

 

 

 

Gerne stellen wir Ihnen unseren Winzerbetrieb vor, Ihr Besuch auf unserem Winzerhof, verbunden  mit einer fachlichen Weinprobe im Gewölbekeller, in der Probierstube oder in der Weinlaube würde uns freuen und ist uns jederzeit angenehm. Da wir in unserem Weingut jedoch nicht durchgängig erreichbar sind, sind wir für eine kurze Anmeldung per Telefon dankbar. Bei der Planung Ihres Moselaufenthalts sind wir gerne behilflich. Sehr gerne liefern wir Ihnen unsere Weine und Sekte im Rahmen unserer Lieferbedingungen per Paketdienst oder Spedition ab 24 Flaschen frachtfrei ins Haus. Stets bemühen wir uns auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen und zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.

 

 

Moselwein - Dem edlen Tropfen auf der Spur

Er allein ist schon einen Urlaub im Moselland wert. Die Rede ist natürlich vom Wein, der seit 2000 Jahren die Kultur im Moselland prägt. Und den sie hier an der Quelle ganz original genießen können. Am besten bei einer zünftigen Weinprobe in unserem über 200 Jahre alten urigen Weinkeller.

Wer nach einem guten Tropfen Moselwein ( ob rassiger Riesling oder fruchtigen Müller – Thurgau) Lust auf mehr bekommen hat, der sollte uns unbedingt in die steilen Hänge unserer Weinberge begleiten. Denn nur wer selbst einmal im Berg stand, wird künftig dem Begriff „Steillage“ eine ganz neue Bedeutung geben. Nicht umsonst bevorzugen echte Weinkenner die einzigartigen Moselweine aus unseren Steillagen, die immerhin bis zu 70 % Steigung erreichen können. „Da schmeckt man den Unterschied“. 

 

Weinplaudereien in der Weinlaube , in der Probierstube oder im Gewölbekeller

Unsere kleinen Oasen für Ihre Pausen – ideal zum Entspannen und Genießen